Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

eDrive-Modul für Krankentransportwagen

hybrid ktw Entwicklerteam rettmobil18_web

RETTmobil 2018: Erster Hybrid-KTW wird vorgestellt  Pressestimmen
Das Entwicklerteam der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG


Technische Daten

Basisfahrzeug: Ford Transit / Ausbau: Krankentransportwagen
Ausführung: achsverzweigter Hybridantrieb
Speichergröße: 24 kWh
Leistung: 60 kW
Drehmoment: 2000 Nm (an der Achse)
Vmax elektrisch: 90 km/h
Maximalgeschwindigkeit kann je nach Kundenwunsch oder Einsatzzweck konfiguriert werden.

detail ambu ovgu

Die Entwicklung erfolgte in Kooperation mit Ambulanz Mobile Schönebeck.
Das Fahrzeug wurde innerhalb des Projekt Competence in Mobility (CoMo) III, Teilprojekt Gesamtfahrtzeug entwickelt. Es wird gefördert von:

EFRE_4c_print

Letzte Änderung: 18.04.2019 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Forschergruppe "Editha"
Im Focus der Forschergruppe EDITHA stehen die Entwicklung energieeffizienter Antriebs- und Speichersysteme sowie die systemische Integration elektrischer Antriebe in nutzerspezifische Lösungen.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Gerd Wagenhaus
Telefon:
49-(0)391-67-5 81 72
Telefax: 49-(0)391-67-4 24 04
E-Mail: editha@ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb
Forschergruppe Elektromobilität "Editha"
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg