KeM - Gesamtfahrzeug: Modulträgeraufbau in Arbeit

27.01.2020 -  

Scan des Gitterrohrrahmens und Überführung zu einem CAD-Modell

Geplanter Modulträger: Rolling Chassis mit Gitterrohrrahmen 
freie Gestaltungsmöglichkeiten  -  Integration neuer Forschungslösungen möglich  -  spezifische Kommunikation  (CAN, Ethernet) realisierbar  -  keine OEM-Einschränkungen

 


Die Arbeiten fanden innerhalb des Projektes Kompetenzzentrum Emobility statt.

Laufzeit: 1.1.2019 31.12.2021
Das Kompetenzzentrum eMobility wird gefördert vom Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Land Sachsen-Anhalt

EFRE_4c_print

 

Letzte Änderung: 29.09.2020 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Gerd Wagenhaus